NEUE DATEN!

>> ABSURD LAUT CAMUS
multi-art performance über die Zwecklosigkeit und ihren Nutzen
Wie geht das, in verrückten Zeiten nicht verrückt zu werden,
sondern entschlossen zu handeln?

—> Projektseite

21.-23. Mai 21 Eisenwerk Frauenfeld
Performance: Fr 21. & Sa 22. Mai 19 Uhr
Installation: So 23. Mai 10-20 Uhr

Industrial Jazz_Spoken Word_Expanded Video
Julia Maria Morf [Expanded Video]
Meret Hottinger [Spoken Word]
Eric Hunziker [E-Gitarre]
Luzius Schuler [Keyboards]
Paul Amereller [Schlagzeug]
Maja Luthiger, Lavdrim Dzemailji [on-screen Performance]
Simon Huber [Sounddesign]
Thomas Fischer [multi-art Komposition]

Wir danken herzlich für die Unterstützung
Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Migros Kulturprozent, SUISA-Stiftung für Musik, Schweizerische Interpretenstiftung, Georges und Jenny Bloch Stiftung, Kulturförderung Kanton Bern, Burgergemeinde Bern, ALIVE, Freundeskreis pulp.noir

 

—————————————————————————————————————————

—————————————————————————————————————————

PLATO’S CAVE
Sound_Wort_Video-Installation zum Thema Ungewissheit
Wenn die Ungewissheit nicht aus der Welt zu schaffen ist,
dann nutzen wir sie eben als Freiheit.

–> Projektseite

online Installation und Talk im Rahmen der Langen Nacht der Philosophie:

Die Installation ist spätestens ab 19. November auf www.platos-cave.online durchgehend zugänglich.

Der Talk mit dem Philosophen Martin Götz findet via Zoom statt und dauert ca. 60 min. Der Eintritt ist frei.

Talk 1: 19. November, 14 Uhr
Talk 2: 19. November, 20 Uhr

Damit eine Zoom-Einladung per E-Mail zugestellt werden kann, ist für die Talks eine Anmeldung erforderlich. info@pulpnoir.ch